Samstag, 5. September 2020

Sonnig und sehr warm, in der Nacht Frontdurchgang ...

Gestern verdichtete sich die hohe Wolkenschicht am Morgen, die Sonne kam erst kurz vor Mittag wieder zum Vorschein. Am Nachmittag schien sie aber überwiegend, und die Temperatur stieg auf 25,5°.
Jetzt in der Früh liegt bei 10° Nebel im Tal.
Auf den Bergen (1400 m) ist´s mit 15° deutlich wärmer.
Der See hat 16,3°.

Heute scheint die Sonne bis über Mittag, und die Temperatur legt noch zwei, drei Grad drauf. Im Laufe des Nachmittags tauchen aber zunehmend Quellwolken auf, und von Westen ausgehend steigt die Gewittergefahr an. Unsere Gegend liegt zwar ganz am Rand der gefährdeten Zone, die ZAMG hat dennoch eine Gewitterwarnung auch für unseren Bereich ausgegeben. Wahrscheinlich kommen wir aber noch ungeschoren davon.

In der Nacht (voraussichtlich 2. Nachthälfte) auf Sonntag überquert uns ein Frontausläufer mit Gewittern und Schauern.

Morgen, Sonntag, regnet es am Vormittag zumindest zeitweise, am Nachmittag eher durchgehend und stark. Die Temperatur kommt über 17° nicht hinaus.

Der Montag verläuft trüb, und zeitweise fällt Regen. Im Flachland draußen lockert die Bewölkung am Nachmittag langsam auf, bei uns bleibt´s grau in grau mit maximal 15°.

Nebel und Restwolken verschwinden am Dienstag rasch, und die Sonne scheint dann überwiegend.  Die Temperatur steigt nach sehr kühlem Tagesbeginn auf 20°.

Am Mittwoch scheint die Sonne nach Nebelauflösung durchgehend und strahlend. Die Temperatur steigt von ca. 6° am Morgen auf 23° am Nachmittag.

Nach derzeitigem Stand der Dinge scheint sich das Hoch zu stabilisieren und bis zur Monatsmitte für spätsommerliche, bzw. sommerliche Verhältnisse zu sorgen. Auch die weitere Entwicklung in ein Omegahoch liegt im Bereich des Möglichen. Dann könnte bis in den Oktober hinein der Altweibersommer zuschlagen.

Das Wetter vor 50 Jahren:                  5. September 1970
Temperatur:                                            15,2° um 7 Uhr; 15,0° um 14 Uhr
Niederschlag:                                          6,3 mm
Wetter:                                                    bedeckt, zeitweise Regen ab 13°°
See:                                                         14,8°

Keine Kommentare:

Kommentar posten