Freitag, 2. August 2019

Wenig Sonne, Wolken und vielleicht Schauer ...

In eigener Sache: Heute vor 6 Jahren erschien mein erster Post von "Das Wetter in Lunz". Mein Blog hat also 6. Geburtstag und somit die "Schulreife" erreicht. ;-)
Es hat sich Einiges getan in diesen 6 Jahren. Von durchschnittlich 40 Zugriffen pro Tag im ersten Halbjahr sind mittlerweile fast 1000/Tag in den letzten Monaten geworden. Mit 1432 Zugriffen wurde am Mittwoch letzter Woche der absolute Spitzenwert aufgestellt.
Alles in allem waren es bisher doch fast 900.000 Zugriffe.
In den sechs Jahren erschienen 2200 Posts, nur an 3 Tagen ging keine Vorschau online.
Einen Tipp möchte ich Euch noch geben: Schaut hin und wieder in das mittlerweile sehr umfangreiche Archiv hinein! Es ist schon spannend, gewisse Wetterentwicklungen quasi noch einmal zu erleben!
Ich danke für Euer großes Interesse, die Anerkennung und auch die finanzielle Unterstützung (für Spender: IBAN: AT67 2025 6035 0170 9582), und werde mich bemühen, dem auch weiterhin gerecht zu werden!

Gestern hielt sich der Nebel bis etwa 9 Uhr, danach schien überwiegend die Sonne. Die Temperatur erreichte 26°.
Jetzt in der Früh zieht bei 14° aus Westen gerade stärkere Bewölkung auf.
Auf den Bergen hat es 11°.
Der See hat 22,2°.

Im Moment liegt eine massive Niederschlagszone mit Gewittern durchsetzt von Salzburg bis Kärnten und zieht langsam Richtung Osten. Die Front reicht etwas höher nach Norden als gestern noch erwartet, und könnte uns im Vorbeizug streifen. Die Sonne wird heute nur selten zu sehen sein, und Regenschauer sind nicht ausgeschlossen. Die Temperatur bleibt je nach Sonnenschein zwischen 20 und 25 Grad.

Morgen, Samstag, scheint die Sonne zeitweise, dicke Wolkenpakete ziehen aber von der Früh weg immer wieder durch. Da können recht starke, gewittrige Schauer dabei sein. Der Nachmittag wird etwas besser, die Temperatur erreicht an die 25°.

Ebenfalls zeitweise sonnig wird der Sonntag. Wir liegen aber erneut in der schaueranfälligen Zone, die vom Mühl- und Waldviertel bis in unsere Gegend reicht. Im Laufe des Nachmittags sollte es stabiler und sonniger werden.

Überwiegend sonnig und trocken verläuft der Montag. Die Temperatur zieht auf 27° an.

Auch der Dienstag bringt Sonnenschein und schon an die 29°. Da steigt aber am Nachmittag das Schauer- und Gewitterrisiko.

PS: Kleine Vorwarnung! Ich bin von heute auf morgen am Mondsee bei einem Fachtreffen. Internetanschluss wird zwar vorhanden sein, aber mein Blogeintrag könnte sich morgen doch etwas verspäten! ;-)

Das Wetter vor 50 Jahren:                  2. August 1969
Temperatur:                                            12,8° um 7 Uhr, 26,0° um 14 Uhr
Niederschlag:                                          keiner
Wetter:                                                    sonnig mit Unterbrechungen
See:                                                         19,8°

Keine Kommentare:

Kommentar posten