Donnerstag, 13. Februar 2020

Zumindest zeitweise sonnig ...

Gestern kam die Sonne so gut wie gar nicht durch, mit zeitweise starkem Wind gingen einige kräftige Schneeschauer nieder. Die Temperatur blieb im Bereich um 2°.
Am Abend schneite es noch etwas ausgiebiger, aber nass, in der Nacht nur noch leicht.
Jetzt in der Früh liegen bei 0,6° 5 cm Neuschnee herinnen. Der Himmel ist bedeckt.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -5°.
Der See hat 3,7°.

Heute sollte es in Kürze aufklaren. Die Sonne scheint dann bis in den Nachmittag, wobei ab Mittag hohe, dünne Wolken durchziehen. Im Laufe des Nachmittags tauchen die ersten, zerfledderten Wolkenfelder der nächsten Front auf. Die Temperatur steigt auf rund 6°.

In der Nacht zum Freitag regnet es zeitweise ein wenig.
Untertags sind ein paar Schauer unterwegs, die ebenfalls als Regen fallen sollten. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 800 und 1000 Meter. Der Wind bläst ab den Nachtstunden wieder recht stark.

Am Samstag scheint zeitweise die Sonne, einige Wolkenfelder ziehen durch. Der Wind ist nur noch schwach bis mäßig, die Temperatur steigt auf knapp 10°.

Auch der Sonntag wird recht sonnig. Auf den Bergen steigt die Temperatur deutlich an, sollte leichter Föhn bis ins Tal durchkommen, sind auch herunten bis zu 13° möglich.

Im Vorfeld einer Kaltfront bringt eine kräftige Südwestströmung am Montag außergewöhnlich warme Luft. Bei zeitweisem Sonnenschein sind um Mittag herum bis zu 20° möglich. Im Laufe des Nachmittags dreht die Strömung auf Nordwest und treibt starke Bewölkung und erste Regenschauer herein. Es kühlt rasch und deutlich ab.

Das Wetter vor 50 Jahren:                    13. Februar 1970
Temperatur:                                               -3,2° um 7 Uhr; 3,4° um 14 Uhr
Niederschlag:                                            keiner
Wetter:                                                      sonnig bis Mittag, danach bedeckt
Schneelage um 7 Uhr:                              32 cm
See:                                                           geschlossene Eisdecke

Keine Kommentare:

Kommentar posten