Mittwoch, 24. April 2024

Bedeckt, kalt, Regen und Schneefall ...

Gestern schneite es bis etwa 9 Uhr noch leicht vor sich hin, danach blieb es bis in den Nachmittag trocken. Die Temperatur stieg auf 5°.
Ab 16 Uhr regnete es immer wieder leicht.

Jetzt in der Früh fällt bei 1,3° leichter Schneeregen.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -3,6°.
Der See hat 8,7°.

Heute regnet, bzw. schneit es bis etwa Mittag noch anhaltend, aber nur leicht. Am Nachmittag geht der Niederschlag dann in Schauer über und hört am Abend auf. Die Temperatur steigt auf 4°.

Morgen, Donnerstag, überwiegt starke Bewölkung, die Sonne kommt aber zeitweise durch. Auch ein paar Schauer sind noch möglich, die am Vormittag als Schnee, am Nachmittag als Regen fallen werden. Die Temperatur erreicht 6°.
Am Abend klart der Himmel komplett auf.

Am Freitag scheint überwiegend die Sonne, einige Haufenwolken stören kaum. Nach Morgenfrost steigt die Temperatur untertags auf 16°.

Der Samstag bringt ebenfalls viel Sonnenschein und bis zu 20°.

Am Sonntag scheint die Sonne, die Temperatur steigt schon auf 24°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                      24. April 1974
Temperatur:                                                4,6° um 7 Uhr; 7,5° um 14 Uhr
Niederschlag:                                              7,6 mm
Wetter:                                                        bedeckt, Regen ab 11 Uhr
See:                                                             7,5°

Dienstag, 23. April 2024

Schneefall ...

Überraschenderweise sorgte gestern eine recht schmale, aber stationäre Zone mit geringer Bewölkung auch in unserer Gegend für überwiegenden Sonnenschein. Die Temperatur stieg auf knapp 8°. Erst am mittleren Nachmittag zog es dann langsam zu.

Jetzt in der Früh hat es bei 1° vor Kurzem leicht zu schneien begonnen.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -4,0°.
Der See hat 8,8°.

Heute schneit es in den nächsten Stunden noch ein wenig, von Mitte Vormittag bis Mitte Nachmittag sollte es dann trocken bleiben. Um ca. 15 Uhr setzt erneut Niederschlag ein, der über Nacht eher durchgehend und zeitweise kräftig ausfallen wird. Die Temperatur steigt auf maximal 4°.

Morgen, Mittwoch, schneit es bis etwa Mittag durchgehend, aber nur noch leicht. Am Nachmittag geht der Niederschlag in Schauer über. Bei lebhaftem Wind erreicht die Temperatur maximal 5°.

Am Donnerstag überwiegt starke Bewölkung, die Sonne zeigt sich nur selten. Am Vormittag sind noch Schneeschauer zu erwarten, am Nachmittag steigt die Schneefallgrenze über 900 m.

Der Freitag beginnt recht sonnig, ab Mittag tauchen immer wieder Wolken auf. Nach Morgenfrost steigt die Temperatur auf 12°.

Am Samstag scheint überwiegend die Sonne, am Nachmittag sind wieder mehr Wolken unterwegs. Die Temperatur erreicht 17°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                   23. April 1974
Temperatur:                                             3,2° um 7 Uhr; 12,6° um 14 Uhr
Niederschlag:                                           keiner
Wetter:                                                     überwiegend sonnig
See:                                                          7,5°

Montag, 22. April 2024

Überwiegend bewölkt, weiterhin kalt ...

Gestern schien zwar zeitweise die Sonne, einzelne Schauer waren aber noch dabei. Die Temperatur stieg auf 7°.

Jetzt in der Früh hängen bei -1,2° Nebel und Bewölkung über dem Tal.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -7,7°.
Der See hat 9,0°.

Heute überwiegt starke Bewölkung, hin und wieder zeigt sich aber auch die Sonne. Mit Niederschlag ist nicht zu rechnen. Die Temperatur steigt auf 7°.

Morgen, Dienstag, kann es in den Morgenstunden etwas regnen oder schneien, vom mittleren Vormittag bis in den Nachmittag sollte es dann trocken bleiben. Gegen Abend setzt erneut Regen ein, die Schneefallgrenze sollte da bei rund 900 m liegen. Die Temperatur erreicht 5°.

Am Mittwoch schneit, bzw. regnet es bis in den Nachmittag voraussichtlich durchgehend und immer wieder auch kräftig. Erst gegen Abend lässt der Niederschlag nach. Die Temperatur kommt über 4° kaum hinaus.

Der Donnerstag bringt ein Wechselspiel von Sonne und Wolken, auch einige Regenschauer sind möglich. Die Temperatur steigt auf 9°.

Am Freitag scheint die Sonne voraussichtlich überwiegend. Nach leichtem Morgenfrost steigt die Temperatur schon auf 16°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                    22. April 1974
Temperatur:                                              3,6° um 7 Uhr; 8,0° um 14 Uhr
Niederschlag:                                            6,5 mm
Wetter:                                                      Sonne und Wolken, einige Schauer
See:                                                           7,4°

Sonntag, 21. April 2024

Wolken, Sonne, kalt ...

Gestern blieb es bis etwa Mitte Vormittag trocken, danach regnete es mehr oder weniger durchgehend. Die Temperatur stieg auf 4°. Am späteren Nachmittag ging der Niederschlag zunehmend in Schneefall über. In der Nacht legte er eine längere Pause ein, ab 4 Uhr zogen erneut Schauer durch.

Jetzt in der Früh ist der Himmel bedeckt bei 0,6°. 
Auf den Bergen (1400 m) hat es -4,5°.
Der See hat 9,6°.

Heute überwiegt zwar dichte Bewölkung, hin und wieder zeigt sich aber auch die Sonne. Am Vormittag sind noch einzelne leichte Schauer möglich. Die Temperatur steigt auf 7°.

Morgen, Montag, scheint die Sonne nur selten, immer wieder ziehen Wolkenfelder durch. Es bleibt trocken. Da die Nacht zumindest teilweise klar verlaufen wird, ist mit mäßigem bis kräftigem Morgenfrost zu rechnen. Untertags steigt die Temperatur auf maximal 6°.

Am Dienstag sorgt die dritte (und voraussichtlich letzte) Trogwelle für bedeckten Himmel, Niederschlag setzt  aber erst am Nachmittag ein. Die Temperatur erreicht nur um die 4°.

Auch der Mittwoch verläuft bedeckt, nass und kalt. Bei maximal 5° kann es zeitweise auch bis ins Tal schneien.

Am Donnerstag scheint zumindest zeitweise die Sonne, und die Temperatur steigt auf 10°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                     21. April 1974
Temperatur:                                               3,9° um 7 Uhr; 6,2° um 14 Uhr
Niederschlag:                                             4,1 mm
Wetter:                                                       bedeckt, zeitweise Regen
See:                                                            7,4°

Samstag, 20. April 2024

Immer wieder Regen- und Schneeschauer ...

Gestern zogen untertags immer wieder Schauer durch, dazwischen zeigte sich aber manchmal auch die Sonne. Da stieg die Temperatur knapp über 8°.
In der Nacht regnete es länger anhaltend bei einer Schneefallgrenze von 900 m.

Jetzt in der Früh ist der Himmel bedeckt bei 3,2°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -3,3°.
Der See hat 9,7°.

Heute regnet oder schneit es bei bedecktem Himmel immer wieder, am Nachmittag auch zeitweise kräftig. Die Temperatur kommt über 5° nicht hinaus.
In der Nacht hört der Niederschlag auf.

Morgen, Sonntag, wechseln Sonne und dichte Wolken rasch, Niederschlag sollte eigentlich keiner mehr fallen. Die Temperatur steigt auf 6°.

Am Montag überwiegt zwar dichte Bewölkung, einige Sonnenfenster sind aber zu erwarten. Nach leichtem bis mäßigem Morgenfrost (je nach Bewölkungsgrad in der Nacht) erreicht die Temperatur um die 6°.

Der Dienstag bringt wieder bedeckten Himmel und einige Schauer. Die Schneefallgrenze steigt im Tagesverlauf auf rund 900 m, die Temperatur auf 6°.

Am Mittwoch ziehen anfangs noch ein paar Schauer durch, am Nachmittag kann die Wolkendecke langsam auflockern. Die Temperatur erreicht 8°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                     20. April 1974
Temperatur:                                               -1,6° um 7 Uhr; 12,9° um 14 Uhr
Niederschlag:                                             0,7 mm
Wetter:                                                       sonnig, leichter Regen nachts
See:                                                            7,3°

Freitag, 19. April 2024

Kaltes Wochenende ...

Gestern schneite es am Vormittag zeitweise recht kräftig, ab Mittag ging der Schneefall in Regen über. Auch am Abend und in der Nacht zogen noch einige Schauer durch. Die Temperatur stieg auf 6°.

Jetzt in der Früh ist der Himmel bedeckt bei 1,9°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -3,8°.
Der See hat 10°.

Heute ziehen bei bedecktem Himmel untertags einige Schauer durch, die Temperatur steigt auf 5°. Gegen Abend setzen mit einer Kaltfront lebhafter Wind und Regen ein, der voraussichtlich bald bis ins Tal in Schnee übergeht. In der Nacht kann der Niederschlag zeitweise kräftig ausfallen.

Morgen, Samstag, bleibt der Himmel bedeckt, und immer wieder ziehen Schauer durch. Bei den meisten davon wird es sich um Schnee handeln. Die Temperatur erreicht 5°.

Am Sonntag fällt voraussichtlich kein Niederschlag mehr, es überwiegt aber dichte Bewölkung. Vielleicht kann sich die Sonne hin und wieder kurz zeigen. Die Temperatur steigt nicht über 5° hinaus.

Der Montag verläuft bedeckt, vor allem am Vormittag sind auch einzelne Schneeschauer möglich. Die Temperatur erreicht maximal 4°.

Am Dienstag scheint zeitweise die Sonne, dichtere Wolkenfelder sind immer wieder unterwegs. Nach Morgenfrost steigt die Temperatur auf 8°.

Der Ausläufer des Polarwirbels, der für diese spätwinterliche Witterung sorgt, bleibt uns voraussichtlich bis zum Freitag erhalten. Am letzten Aprilwochenende sollte es mit der Temperatur deutlich aufwärts gehen, eine frühlingshafte, vielleicht sogar frühsommerliche Wetterlage scheint für Anfang Mai im Bereich des Möglichen.

Das Wetter vor 50 Jahren:                      19. April 1974
Temperatur:                                                1,6° um 7 Uhr; 8,0° um 14 Uhr
Niederschlag:                                              keiner
Wetter:                                                        zeitweise sonnig
See:                                                             7,4°

Donnerstag, 18. April 2024

Schneefall und Regen ...

Gestern verlief der Vormittag trocken, auch die Sonne zeigte sich dann und wann kurz. Ab Mittag regnete es immer wieder leicht bis mäßig. Die Temperatur stieg auf 5,8°.

Jetzt in der Früh schneit es bei 0,8°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -3,5°.
Der See hat 10,5°.

Heute bleibt der Himmel durchgehend bedeckt, immer wieder fällt auch Niederschlag. Dabei kann es am frühen Vormittag und am Nachmittag bis ins Tal schneien und graupeln, dazwischen steigt die Schneefallgrenze kurzfristig auf 800 m an.. Die Temperatur erreicht 4°.

Morgen, Freitag, kann bis in den Vormittag die Sonne ein wenig scheinen, bald aber schon zieht es von Westen her zu. Ab etwa Mittag fällt auch wieder leichter bis mäßiger Regen bei einer Schneefallgrenze von 1000 m. Sollte es in der Nacht von Donnerstag her schon aufklaren, ist mit Morgenfrost zu rechnen, untertags steigt die Temperatur auf 7°.

Am Samstag regnet, bzw. schneit es bei bedecktem Himmel recht häufig, auch Graupelschauer sind dabei. Die Temperatur steigt auf maximal 5°.

Der Sonntag beginnt noch mit dichter Bewölkung und einzelnen Schauern. Der Niederschlag hört im Laufe des Vormittags auf, am Nachmittag kann sich die Sonne vielleicht kurz zeigen.

Am Montag überwiegt dichte Bewölkung, mit Niederschlag ist aber nicht zu rechnen. Die Temperatur erreicht 6°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                      18. April 1974
Temperatur:                                                0,6° um 7 Uhr; 4,2° um 14 Uhr
Niederschlag:                                              1,3 mm
Wetter:                                                        zeitweise sonnig, zeitweise Schneeschauer
See:                                                             7,6°

Mittwoch, 17. April 2024

Trüb und kühl, vor allem am Nachmittag wieder Regen ...

Gestern regnete und schneite es in der Früh noch kurz, aber kräftig, bis über Mittag gingen dann noch ein paar leichtere Schauer nieder. Der Nachmittag verlief weitgehend trocken. Die Temperatur stieg auf 5°.

Jetzt in der Früh regnet es ganz leicht bei 3,7°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -2,2°.
Der See hat 11,7°.

Heute bleibt der Himmel durchgehend bedeckt, am Vormittag sind einzelne leichte Schauer möglich. Am Nachmittag kann es dann längere Zeit durchregnen, wobei auch wieder ein paar Schneeflocken dabei sein können. Die Temperatur steigt auf maximal 6°.

Morgen, Donnerstag, ziehen bei überwiegend bedecktem Himmel immer wieder Regenschauer durch. Dazwischen zeigt sich vielleicht kurz die Sonne. Die Temperatur erreicht nur 6°.

Am Freitag ändert sich gar nichts. Dichte Bewölkung überwiegt, vor allem am Nachmittag sind auch wieder Schauer unterwegs. Hin und wieder kann sich die Sonne zeigen. Die Temperatur steigt auf 8°.

Der Samstag verläuft trüb, nass und kalt. Immer wieder gehen Schauer nieder, die auch bei uns als Graupel- oder Schneeschauer auftreten können. Die Temperatur kommt über 5° nicht hinaus.

Am Sonntag ziehen vormittags noch einzelne Schauer durch, der Nachmittag sollte trocken verlaufen. Da kann sich auch die Sonne zeitweise zeigen. Die Temperatur erreicht 7°.

Von den Langzeitprognosen kommen schlechte Nachrichten. Scheinbar bleibt uns die kühle und wechselhafte Wetterlage bis mindestens zum letzten Aprilwochenende erhalten. Erst zum Monatsende soll es mit der Temperatur wieder ernsthaft aufwärts gehen.

Das Wetter vor 50 Jahren:                       17. April 1974
Temperatur:                                                 0,0° um 7 Uhr; 3,8° um 14 Uhr
Niederschlag:                                               3,4 mm
Wetter:                                                         bedeckt, zeitweise Schneefall, in der Nacht Regen
Schneelage um 7 Uhr:                                 1 cm
See:                                                              7,6°

Dienstag, 16. April 2024

Nass und kalt ...

Gestern schien bis in den späteren Vormittag zumindest zeitweise die Sonne, und die Temperatur stieg auf 18°. Ab Mittag blieb der Himmel bedeckt, die Front selbst hing lange Zeit etwas nördlich von unserer Gegend. Gegen 15 Uhr setzte Niederschlag ein, immer wieder gingen kräftige Schauer nieder.
Auch in der Nacht regnete es zeitweise stark.
Um 2 Uhr hatte es noch 11°, danach fiel die Temperatur rasch ab.

Jetzt in der Früh regnet es leicht bei 3,5°.
Auf den Bergen (1400 m) schneit es bei -2,3°.
Der See hat 13,5°.

Heute bleibt der Himmel bedeckt, am Vormittag regnet es auch häufig. Der Nachmittag sollte eigentlich weitgehend trocken verlaufen. Bei mäßigem Wind bleibt die Temperatur einstellig.

Morgen, Mittwoch, regnet es bei trüben Verhältnissen immer wieder, zeitweise auch länger anhaltend. Die Schneefallgrenze sinkt gegen 800 m. Die Temperatur steigt auf maximal 7°.

Am Donnerstag zeigt sich zwischendurch vielleicht kurz die Sonne, dichte Bewölkung überwiegt aber deutlich. Ab dem Vormittag sind auch wieder Regenschauer bei einer Schneefallgrenze von 800 bis 1000 Meter zu erwarten. Die Temperatur erreicht um die 6°.

Der Freitag beginnt vielleicht sonnig, ab dem späteren Vormittag zieht es aber wieder zu. Da sind dann auch wieder Regenschauer unterwegs. Die Temperatur steigt auf 8°.

Das Wochenende scheint sehr wechselhaft und kalt auszufallen. Am Samstag können bis auf unsere Höhenlage auch Schnee- und Graupelschauer dabei sein.

Kurzer Rückblick über die erste Aprilhälfte:

Temperatur: Mit 12,4° war die erste Monatshälfte um 5,9° wärmer als im langjährigen Mittel und um 1,0° wärmer als die bisher wärmste.

Sonne: Die Sonne schien weit überdurchschnittliche 64,7% der theoretisch möglichen Sonnenscheindauer.

Niederschlag: Mit 47,6 mm fiel die Niederschlagsmenge leicht überdurchschnittlich aus (Mittel: 41,1 mm). Rund 19 mm davon fielen seit gestern Nachmittag.

See: Mit durchschnittlich 10,3° war es die bisher wärmste erste Aprilhälfte. Die 14,0° von gestern Früh sind überhaupt der Rekordwert über den gesamten April gesehen.

Das Wetter vor 50 Jahren:                   16. April 1974
Temperatur:                                             1,0° um 7 Uhr; 2,6° um 14 Uhr
Niederschlag:                                           2,8 mm
Wetter:                                                     bedeckt, zeitweise Schneeschauer
Schneelage um 7 Uhr:                             5 cm
Neuschnee:                                              1 cm
See:                                                          7,6°

Montag, 15. April 2024

Am Nachmittag Kaltfront ...

Gestern schien überwiegend die Sonne, am Nachmittag zeitweise gedämpft durch hohe Bewölkung. Die Temperatur stieg auf knapp 26°.

Jetzt in der Früh zieht bei 8,2° etwas hohe Bewölkung durch.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 14,5°.
Der See hat 14°.

Heute kann in den nächsten Stunden noch etwas die Sonne scheinen, ab Mitte Vormittag verdichtet sich die Bewölkung aber von Nordwesten her. Ab dem frühen Nachmittag regnet es bei auflebendem Wind zeitweise stark, auch ein Gewitter kann dabei sein. Die Temperatur steigt noch auf 18°, fällt mit der Front aber rasch ab.
In der Nacht sind nur noch einzelne Schauer zu erwarten.

Morgen, Dienstag, bleibt der Himmel bedeckt, und zeitweise regnet es leicht bis mäßig. Die Schneefallgrenze sinkt auf 1000 m, die Temperatur erreicht nur noch 8°.

Am Mittwoch überwiegt dichte Bewölkung, hin und wieder ziehen auch Schauer durch. Die Schneefallgrenze liegt bei rund 900 m. Bei kräftigem Wind bleibt die Temperatur einstellig.

Der Donnerstag bringt ebenfalls dichte Bewölkung und einige Schauer. Die Schneefallgrenze sinkt noch etwas ab, die Temperatur steigt nur auf 6°.

Am Freitag scheint zeitweise die Sonne, immer wieder ziehen aber auch starke Bewölkung und Schauer durch. Die Temperatur erreicht um die 10°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                    15. April 1974
Temperatur:                                              -4,5° um 7 Uhr; 6,6° um 14 Uhr
Niederschlag:                                            3,6 mm
Wetter:                                                      sonnig bis 14°°, Schneefall ab 17°°
Neuschnee:                                               5 cm
See:                                                           7,5°

Sonntag, 14. April 2024

Noch einmal schön und warm ...

Gestern schien durchgehend die Sonne, nur am Vormittag war etwas hohe Bewölkung unterwegs. Die Temperatur stieg auf 24°.

Jetzt in der Früh ist der Himmel klar bei 5,5°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 14°.
Der See hat 13°.

Heute scheint noch einmal überwiegend die Sonne, und die Temperatur steigt auf 25°.

Morgen, Montag, kann anfangs noch die Sonne scheinen, aber bereits im Laufe des Vormittags zieht es von Nordwesten her zu. Am frühen Nachmittag erreicht uns die Niederschlagszone der Front mit kräftigen Schauern und vielleicht auch einem Gewitter. Da zieht auch der Wind stark an. Die Temperatur erreicht noch rund 19°, sinkt aber mit der Front rasch ab.
Am Abend lässt der Niederschlag nach, in der Nacht sind nur noch einzelne Schauer unterwegs.

Am Dienstag bleibt der Himmel bedeckt, und immer wieder ziehen Schauer durch. Die Schneefallgrenze sinkt unter 1000 m. Die Temperatur bleibt einstellig.

Der Mittwoch bringt nicht viel Veränderung. Bei bedecktem Himmel regnet es zeitweise leicht bis mäßig. Die Temperatur erreicht nur 6°.

Wechselhaft und kühl verläuft der Donnerstag. Neben kurzen sonnigen Phasen ziehen immer wieder starke Bewölkung und einige Schauer durch. Die Temperatur steigt auf 7°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                        14. April 1974
Temperatur:                                                  -2,2° um 7 Uhr; 10,0° um 14 Uhr
Niederschlag:                                                keiner
Wetter:                                                          zeitweise sonnig
See:                                                               7,4°

Samstag, 13. April 2024

Sonnig und warm, am Montag Abkühlung ...

Gestern schien durchgehend die Sonne, und die Temperatur stieg auf 21,5°.

Jetzt in der Früh ist der Himmel klar bei 6,0°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 7,1°.
Der See hat 12°.

Heute scheint die Sonne wieder ungestört, nur dünne, hohe Wolken zeigen sich. Die Temperatur steigt auf 23°.

Morgen, Sonntag, überwiegt der Sonnenschein. Am Vormittag sind nur dünne Wolken unterwegs, am Nachmittag können sich an den Bergen einige Quellwolken bilden. Die Temperatur erreicht 26°.

Am Montag scheint am Vormittag noch zeitweise die Sonne. Ab Mittag zieht zunehmend dichte Bewölkung aus Nordwest herein, und kräftige Regenschauer sind ab Mitte Nachmittag zu erwarten. Da kann auch ein Gewitter dabei sein. Der Wind legt im Tagesverlauf zu, die Temperatur steigt auf 17°.

Der Dienstag verläuft bedeckt, und immer wieder fällt Regen. Bei lebhaftem Wind sinkt die Schneefallgrenze bis zum Abend unter 1000 m. Die Temperatur bleibt einstellig.

Am Mittwoch regnet es bei bedecktem Himmel zeitweise, die Schneefallgrenze liegt anfangs bei rund 700 m. 

Das Wetter vor 50 Jahren:                   13. April 1974
Temperatur:                                             3,8° um 7 Uhr; 9,2° um 14 Uhr
Niederschlag:                                           keiner
Wetter:                                                     stark bewölkt, am Nachmittag zeitweise sonnig
See:                                                          7,4°

Freitag, 12. April 2024

Sonniges und warmes Wochenende ...

Gestern verzog sich die Bewölkung rasch, und die Sonne schien dann überwiegend. Die Temperatur stieg auf 18°.

Jetzt in der Früh ist der Himmel klar bei 4,4°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 3,9°.
Der See hat 11°.

Heute scheint die Sonne durchgehend, nur wenige hohe Wolken sind unterwegs. Die Temperatur steigt auf 21°.

Morgen, Samstag, scheint die Sonne überwiegend, die hohe Bewölkung nimmt etwas zu. Die Temperatur erreicht 23°.

Am Sonntag gibt´s ebenfalls viel Sonnenschein, zu der hohen Bewölkung gesellen sich am Nachmittag ein paar Quellwolken. Die Temperatur steigt auf 26°.

Der Montag beginnt noch mit Sonnenschein, bald aber zieht aus Norden zunehmend Bewölkung herein. Schon am späteren Vormittag treten auch erste Schauer auf, die am Nachmittag recht kräftig ausfallen können. Da kann sich auch ein Gewitter daruntermischen. Die Temperatur erreicht um die 18°.

Am Dienstag überwiegt starke Bewölkung, die Sonne zeigt sich nur selten. Bei kräftigem Wind sind auch einige Regenschauer unterwegs. Die Temperatur steigt auf 12°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                     12. April 1974
Temperatur:                                               2,6° um 7 Uhr; 17,8° um 14 Uhr
Niederschlag:                                             keiner
Wetter:                                                       überwiegend sonnig
See:                                                            7,2°


Donnerstag, 11. April 2024

Zunehmend sonnig und deutlich wärmer ...

Gestern blieb der Himmel durchgehend bedeckt, außer zeitweiligem leichten Nieseln fiel bei uns kein Niederschlag. Die Temperatur stieg auf 9,5°.

Jetzt in der Früh ist der Himmel stark bewölkt bei 6,4°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 1°.
Der See hat 11,6°.

Heute verzieht sich die Restbewölkung rasch, und die Sonne scheint dann weitgehend ungestört. Nur wenige hohe Wolken sind unterwegs. Die Temperatur steigt schon wieder auf 20°.

Morgen, Freitag, scheint die Sonne überwiegend, und die Temperatur erreicht um die 21°.

Am Samstag ziehen hin und wieder Wolken durch, die Sonne scheint aber die meiste Zeit. Die Temperatur steigt auf 24°.

Der Sonntag verläuft recht sonnig und bis zu 26° warm. Am Nachmittag bilden sich einige Quellwolken, Schauer sollten aber nicht auftreten.

Am Montag scheint vormittags noch die Sonne, und die Temperatur steigt auf 23°. Ab Mittag nimmt die Bewölkung rasch zu, am Nachmittag sind Schauer und Gewitter zu erwarten.

Das Wetter vor 50 Jahren:                  11. April 1974
Temperatur:                                            2,2° um 7 Uhr; 18,8° um 14 Uhr
Niederschlag:                                          keiner
Wetter:                                                    sonnig bis 14 Uhr
See:                                                         7,0°

Mittwoch, 10. April 2024

Bedeckt, leichte Schauer, deutlich kühler ...

Gestern kam die Sonne am Vormittag nur schwach durch die hohe Bewölkung, am Nachmittag schien sie dann überwiegend. Die Temperatur stieg auf 28°.
Am Abend nahmen Bewölkung und Wind zu, Niederschlag fiel in der Nacht aber keiner.

Jetzt in der Früh ist der Himmel bedeckt bei 6,5°.
Auf den Bergen (1400 m) liegt die Temperatur knapp im Minus.
Der See hat 12°.

Heute bleibt der Himmel den ganzen Tag bedeckt, und bis über Mittag sind auch leichte Regenschauer möglich. Die Temperatur steigt nur auf 11°.

Morgen, Donnerstag, verschwinden die Restwolken bald, und die Sonne scheint dann weitgehend ungestört. Die Temperatur erreicht um die 20°.

Am Freitag scheint die Sonne überwiegend, hin und wieder ziehen aber auch Wolken durch. Die Temperatur steigt auf 22°.

Der Samstag verläuft ebenfalls sehr sonnig und bis zu 24° warm.

Am Sonntag ziehen neben Sonnenschein immer wieder Wolkenfelder durch, vor allem am Nachmittag sind einzelne Schauer nicht ausgeschlossen. Die Temperatur erreicht 21°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                  10. April 1974
Temperatur:                                            -0,7° um 7 Uhr; 22,8° um 14 Uhr
Niederschlag:                                          keiner
Wetter:                                                    strahlend sonnig
See:                                                         6,9°

Dienstag, 9. April 2024

Sonnig und sehr warm, in der Nacht Kaltfront ...

Gestern schien die Sonne überwiegend, einmal mehr, einmal weniger gedämpft durch hohe, dünne Bewölkung. Am Nachmittag war sie eine Zeit lang sogar ganz abgedeckt. Die Temperatur stieg trotzdem auf 28,5°.

Jetzt in der Früh ist der Himmel klar bei 6,0°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 13°.
Der See hat 12°.

Heute scheint noch einmal überwiegend die Sonne, immer wieder gedämpft durch hohe Bewölkung. Bei mäßigem Föhn steigt die Temperatur auf 26°.
Am Abend dreht die Strömung auf West, mit auflebendem Wind schiebt sich dichte Bewölkung herein. Es kühlt rasch und kräftig ab. In der zweiten Nachthälfte kann es etwas regnen.

Morgen, Mittwoch, bleibt der Himmel durchgehend bedeckt, bis über Mittag sind auch leichte Schauer möglich. Die Temperatur erreicht um die 12°.

Am Donnerstag scheint die Sonne weitgehend ungestört, und die Temperatur steigt auf 20°.

Auch der Freitag bringt viel Sonnenschein und um die 23°.

Am Samstag scheint überwiegend die Sonne, und die Temperatur steigt auf 24°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                     9. April 1974
Temperatur:                                               -1,8° um 7 Uhr; 20,0° um 14 Uhr
Niederschlag:                                             keiner
Wetter:                                                       strahlend sonnig
See:                                                            6,8°

Montag, 8. April 2024

Ein Sommertag ...

Gestern schien durchgehend die Sonne, und die Temperatur stieg auf hochsommerliche 27,5°. 

Jetzt in der Früh zieht bei 6,8° hohe Bewölkung durch.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 14°.
Der See hat 11°.

Heute scheint die Sonne erneut durchgehend, hin und wieder gedämpft durch dünne, hohe Wolken und Saharastaub. Bei zunehmend föhnigen Verhältnissen steigt die Temperatur wieder in den Bereich um 28°.

Morgen, Dienstag, scheint die Sonne überwiegend, erst gegen Abend nimmt die Bewölkung von Westen her zu. Nach mäßigem Föhn dreht die Strömung auf West. Die Temperatur erreicht noch einmal 24°.
In der Nacht erreicht uns eine Front mit kräftigem Wind und starker Abkühlung. Niederschlag ist in unserer Gegend nur wenig zu erwarten

Am Mittwoch zieht bis etwa Mittag noch dichte Bewölkung durch, hin und wieder kann es leicht regnen. Am Nachmittag lockert die Bewölkung auf, und die Sonne zeigt sich noch zeitweise. Die Temperatur steigt auf 11°.

Der Donnerstag bringt wieder überwiegenden Sonnenschein und bis zu 19°.

Am Freitag scheint die meiste Zeit die Sonne, die Temperatur steigt auf 22°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                  8. April 1974
Temperatur:                                            3,7° um 7 Uhr; 12,8° um 14 Uhr
Niederschlag:                                          keiner
Wetter:                                                    überwiegend sonnig ab 10 Uhr
See:                                                         7,0°

Sonntag, 7. April 2024

Durchgehend sonnig, extrem warm ...

Gestern schien die Sonne überwiegend, nur am Vormittag zogen noch einige Wolken durch. Die Temperatur stieg auf 25,7°.

Jetzt in der Früh ist der Himmel klar bei 3,7°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 13,2°.
Der See hat 10°.

Heute scheint durchgehend die Sonne, nur einzelne dünne Wolken sind unterwegs. Die Temperatur steigt auf 28°.

Morgen, Montag, scheint die Sonne überwiegend, zeitweise aber gedämpft durch hohe Bewölkung und Saharastaub. Die Temperatur kann 29° erreichen.

Am Dienstag scheint die Sonne am Vormittag überwiegend, am Nachmittag mischen sich immer häufiger Wolken dazu. Die Temperatur steigt noch einmal auf 26°.
Gegen Abend verstärkt sich der Wind, und in der Nacht erreicht uns eine Front aus Westen.

Der Mittwoch verläuft die meiste Zeit bedeckt, die Sonne zeigt sich vielleicht am Nachmittag kurz einmal. Immer wieder ziehen auch Regenschauer durch. Bei anfangs kräftigem Wind erreicht die Temperatur 12°.

Am Donnerstag scheint überwiegend die Sonne, die Temperatur steigt auf 20°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                   7. April 1974
Temperatur:                                             1,4° um 7 Uhr; 10,2° um 14 Uhr
Niederschlag:                                           1,4 mm
Wetter:                                                     stark bewölkt, Regen abends
See:                                                          7,0°

Samstag, 6. April 2024

Sommerliches Wochenende ...

Gestern schien die Sonne am Vormittag zeitweise, am Nachmittag überwiegend. Die Temperatur stieg auf 22,5°.

Jetzt in der Früh ist es aufgelockert bewölkt bei 8,5°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 10,3°.
Der See hat 9°.

Heute ziehen am Vormittag noch einige Wolkenfelder durch. Die Sonne scheint da nur zeitweise, am Nachmittag aber schon überwiegend. Die Temperatur steigt auf 25°.

Morgen, Sonntag, scheint die Sonne den ganzen Tag ungestört. Die Temperatur erreicht sommerliche 28°.

Am Montag scheint die Sonne überwiegend, nur dünne, hohe Wolken tauchen auf. Die Temperatur steigt auf 27°.

Der Dienstag beginnt noch sehr sonnig und bis zu 26° warm. Im Laufe des Nachmittags verdichtet sich die Bewölkung langsam, gegen Abend steigt auch die Schauerneigung von Westen her an.

Am Mittwoch bleibt der Himmel durchgehend bedeckt, und immer wieder fällt Regen. Die Temperatur erreicht nur mehr 10°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                        6. April 1974
Temperatur:                                                  -1,4° um 7 Uhr; 14,6° um 14 Uhr
Niederschlag:                                                keiner
Wetter:                                                          strahlend sonnig
See:                                                               6,8°

Freitag, 5. April 2024

Zunehmend sommerlich ...

Gestern regnete es in der Früh noch recht kräftig, bis in den Vormittag zogen dann noch ein paar leichte Schauer durch. Ab Mittag schien zunehmend die Sonne, die Temperatur stieg auf 17,6°.
In der Nacht regnete es zeitweise leicht.

Jetzt in der Früh ist der Himmel aufgelockert bewölkt bei 8,5°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 4,3°.
Der See hat 8,5°.

Heute zieht noch einmal stärkere Bewölkung herein, und in den nächsten Stunden ist ein weiterer Schauer nicht ganz ausgeschlossen. Die Sonne scheint dann am Vormittag zeitweise, am Nachmittag überwiegend. Vor allem hohe Bewölkung stört immer wieder. Die Temperatur steigt auf gut 20°.

Morgen, Samstag, scheint überwiegend die Sonne, vor allem am Vormittag aber auch gedämpft durch hohe Wolken. Die Temperatur erreicht 25°.

Am Sonntag scheint die Sonne ungestört, mit rund 28° wird´s sommerlich warm.

Auch der Montag bringt sommerliches Wetter mit viel Sonnenschein und 27°. Mit einer kräftigen Südströmung kommt auch wieder Saharastaub ins Spiel.

Am Dienstag bleibt es bei viel Sonnenschein, meist aber gedämpft durch hohe Wolken und Saharastaub. Die Temperatur steigt auf 26°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                   5. April 1974
Temperatur:                                             -1,0° um 7 Uhr; 15,6° um 14 Uhr
Niederschlag:                                           keiner
Wetter:                                                     durchgehend sonnig
See:                                                          6,7°

Donnerstag, 4. April 2024

Am Nachmittag recht sonnig ...

Gestern schien die Sonne bis Mitte Vormittag, danach schimmerte sie nur noch durch hohe Bewölkung. Um 15 Uhr machte die Bewölkung komplett dicht. Die Temperatur stieg auf 15°.
Seit 23 Uhr ziehen immer wieder Schauer durch.

Jetzt in der Früh regnet es bei 8,5° kräftig.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 3°.
Der See hat 8,2°.

Heute kann es bis in den Vormittag noch zeitweise regnen, die Bewölkung lockert dann aber bald auf. Die Sonne scheint am Nachmittag zumindest zeitweise. Gegen Abend zieht erneut starke Bewölkung herein, und einzelne Schauer sind in der ersten Nachthälfte möglich. Die Temperatur steigt auf 18°.

Morgen, Freitag, zieht einiges an Bewölkung durch, die Sonne übernimmt aber langsam das Kommando. Die Temperatur erreicht 22°.

Am Samstag scheint die Sonne überwiegend, und die Temperatur steigt mit 25° in den sommerlichen Bereich.

Am Sonntag scheint die Sonne durchgehend. Mit rund 28° wird´s noch etwas wärmer.

Auch der Montag verläuft sonnig und sommerlich warm.

Das Wetter vor 50 Jahren:                  4. April 1974
Temperatur:                                            -1,3° um 7 Uhr; 15,4° um 14 Uhr
Niederschlag:                                          keiner
Wetter:                                                    strahlend sonnig
See:                                                         6,6°

Mittwoch, 3. April 2024

Sonne und Wolken, in der Nacht Schauer ...

Gestern zogen bis in den späteren Nachmittag immer wieder kurze Schauer durch. Am Vormittag blieb der Himmel bedeckt, am Nachmittag kam zeitweise die Sonne durch. Gegen Abend klarte es vollkommen auf. Die Temperatur stieg auf 12°.

Jetzt in der Früh ist der Himmel klar bei 2,6°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 0,6°.
Der See hat 8°.

Heute kann am Vormittag noch die Sonne scheinen, spätestens zu Mittag schließt sich die Wolkendecke. Am Abend und in der Nacht sind einzelne leichte Schauer möglich. Die Temperatur steigt auf 14°.

Morgen, Donnerstag, scheint neben einigen Wolkenfeldern zeitweise die Sonne. Gegen Abend verdichtet sich die Bewölkung und wieder sind kurze Schauer nicht ausgeschlossen. Die Temperatur erreicht 17°.

Am Freitag hält sich am Vormittag noch recht dichte Bewölkung, am Nachmittag scheint zunehmend die Sonne. Die Temperatur steigt auf 22°.

Der Samstag verläuft durchgehend sonnig und mit bis zu 26° sommerlich warm.

Auch am Sonntag scheint die Sonne weitgehend ungestört. Die Temperatur erreicht 27°.

Das Wetter vor 50 Jahren:               3. April 1974
Temperatur:                                         -1,0° um 7 Uhr; 17,4° um 14 Uhr
Niederschlag:                                       keiner
Wetter:                                                 strahlend sonnig
See:                                                      6,4°

Dienstag, 2. April 2024

Sehr wechselhaft, deutlich kühler ...

Gestern schien die Sonne bis etwa 14 Uhr überwiegend, kräftiger Föhn ließ die Temperatur auf 24° ansteigen. Danach drehte die Strömung bei starken Böen auf West, und die Temperatur sank rasch ab. Nach 17 Uhr begann es zu regnen. Bis 22 Uhr fiel der Niederschlag mäßig bis kräftig aus, im Rest der Nacht nur noch leicht.

Jetzt in der Früh ist der Himmel bedeckt bei 6,6°.
Auf den Bergen (1400 m ) hat es 0°.
Der See hat 7,8°.

Heute lockert die Bewölkung zwar bald einmal auf, es stellt sich aber ein Wechselspiel von dichten Wolken und zeitweisem Sonnenschein ein. Immer wieder sind im Tagesverlauf auch Schauer möglich. Der Wind bläst zeitweise stark aus West, die Temperatur steigt auf 12°.

Morgen, Mittwoch, scheint die Sonne nur zeitweise, immer wieder ziehen dichte Wolkenfelder durch. Gegen Abend sind auch einzelne Schauer nicht ausgeschlossen. Der Wind spielt endlich keine Rolle mehr, die Temperatur erreicht 15°.

Am Donnerstag lockert die Bewölkung am Vormittag auf, die Sonne scheint dann überwiegend. Die Temperatur steigt auf 17°.

Der Freitag bringt viel Sonnenschein bei nur dünner, hoher Bewölkung. Die Temperatur erreicht um die 21°.

Das Wochenende verläuft überwiegend sonnig und sehr warm.

Rückblick März 2024:                                extrem warm, durchschnittlich nass ...

Temperatur: Mit 7,53° war es der wärmste März seit Aufzeichnungsbeginn 1909. Er liegt damit um 5,0° über dem aktuellen Mittelwert. Bisheriger Spitzenreiter war der März 1994 mit 6,0°.

Mit wenigen Ausnahmen weit über dem Mittel ...

Im Vergleichsjahr 1974 war der März ebenfalls außergewöhnlich warm. Mit 5,3° war er zum damaligen Zeitpunkt auch der wärmste seit 1909 und lag um 4,0° über dem Mittel.

Der kälteste März war 1987 mit -3,7°.

Die höchste Temperatur zu einem der drei Ablesungszeitpunkte (7,14 und 21 Uhr MEZ) wurde am 29.03. um 14 Uhr mit 21,0° verzeichnet (Mittel: 18,2°; 1921: 25,0°), die tiefste am 26.03. um 7 Uhr mit -2,2° (Mittel: -10,0°; 1924: -26,7°).

An 4 Tagen hatte es um 7 Uhr einen Wert unter 0° (Mittel: 16 Tage; 1932: 29 Tage).

Die Mittelwerte der 7- und 21-Uhr-Ablesungen sind deutliche Höchstwerte, jener der 14-Uhr-Ablesung liegt jedoch nur am 7. Platz.

An 6 Tagen lag die Tagesdurchschnittstemperatur über 10° (Mittel: 1 Tag). Das ist der zweithöchste Wert seit Aufzeichnungsbeginn. In unserem Vergleichsjahr 1974 waren es 8 Tage.

Von allen 93 Messterminen lagen nur 5 im Minus (Mittel: 29; 1944: 63).

Sonne: Die Sonne schien genau durchschnittliche 44,2% der theoretisch möglichen Sonnenscheindauer.

Niederschlag: Mit 99,3 mm fiel eine Spur weniger Niederschlag als im Mittel der letzten 20 Jahre (104,4 mm).

Unser Vergleichsjahr 1974 war mit nur 32,5 mm sehr trocken (Mittel damals: 99,5 mm).

Am meisten Niederschlag fiel im März 1988 mit 296,4 mm, am wenigsten 1921 mit 8,4 mm.

Der höchste Tagesniederschlag fiel am 11.03. mit 36,6 mm (Mittel: 24,7 mm).

An 15 Tagen gab es messbaren Niederschlag (Mittel: 17 Tage) mit durchschnittlich 6,6 mm pro Niederschlagstag (Mittel: 6,1 mm).

Schnee: Es war der sechste März seit 1909 ohne messbaren Neuschnee (Mittel: 43 cm; 1944: 363 cm).
An keinem Tag gab es eine messbare Schneedecke (Mittel letzte 20 Jahre: 14 Tage; letzte 14 Jahre: 7 Tage). Nur 2014 gab es im März auch keine Schneedecke.

See: An allen 31 Tagen konnte die Temperatur gemessen werden (Mittel: 21 Tage). Der Durchschnittswert beträgt 6,6°.
Die am 31. gemessenen 8,0° waren der höchste Märzwert seit Aufzeichnungsbeginn.

Das erste Jahresviertel liegt um 4,0° über dem Mittelwert und war somit das mit Abstand wärmste seit Aufzeichnungsbeginn.

Das Wetter vor 50 Jahren:                 2. April 1974
Temperatur:                                           2,0° um 7 Uhr; 13,6° um 14 Uhr
Niederschlag:                                         keiner
Wetter:                                                   überwiegend sonnig
See:                                                        6,4°

Montag, 1. April 2024

Sonne und Föhn, am Nachmittag Sturm und Regen ...

Gestern zogen immer wieder dichte hohe Wolken durch, die Sonne schien aber doch recht häufig. Vor allem am Nachmittag blies der Föhn stark, die Temperatur stieg knapp über 20°.

Jetzt in der Früh ist es aufgelockert bewölkt bei 10,4°. Der Föhn legt gerade eine kurze Pause ein.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 9°.
Der See hat 8°.

Heute scheint die Sonne noch bis über Mittag hinaus, mit wieder auflebendem Föhn steigt die Temperatur noch einmal über 20°. Am Nachmittag nimmt die Bewölkung rasch zu, und der Wind dreht auf West. Kurz vor und während des Richtungswechsels der Strömung sind Sturmböen bis 90 km/h möglich. Gegen Abend erreicht uns die Front mit Regen, auch ein Gewitter ist nicht auszuschließen. Mit Frontdurchgang kühlt es rasch ab.
In der Nacht regnet es noch leicht bis mäßig.

Morgen, Dienstag, lockert die Wolkendecke zwar bald auf und lässt zeitweise die Sonne scheinen, aber bis in die Abendstunden sind auch Schauer und einzelne Gewitter möglich. Die Temperatur erreicht 11°.

Am Mittwoch überwiegt starke Bewölkung, die Sonne zeigt sich nur selten. Gegen Abend kann es zeitweise leicht regnen. Die Temperatur steigt auf 15°.

Der Donnerstag bringt abwechselnd Sonne und Wolken, ein paar Regentropfen sind nicht ausgeschlossen. Die Temperatur erreicht 18°.

Am Freitag scheint überwiegend die Sonne, die Temperatur steigt auf 20°.

Morgen gibt´s den Märzrückblick!

Das Wetter vor 50 Jahren:                     1. April 1974
Temperatur:                                               2,8° um 7 Uhr; 11,8° um 14 Uhr
Niederschlag:                                             keiner
Wetter:                                                       zeitweise sonnig
See:                                                            6,2°

Sonntag, 31. März 2024

Frohe Ostern!

Gestern verdichtete sich die hohe Bewölkung am Morgen, erst gegen 10 Uhr kam die Sonne durch. Bei durch Saharastaub sehr diesigen Verhältnissen schien sie dann überwiegend. Ab Mittag legte der Föhn einen Zahn zu und blies am Nachmittag stark. Die Temperatur stieg auf 21°.

Jetzt in der Früh ist es aufgelockert bewölkt bei 12°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 9°.
Der See hat 7,8°.

Heute scheint zumindest zeitweise die Sonne, immer wieder ziehen auch Wolkenfelder durch. Der Föhn bleibt stark, die Temperatur steigt auf 21°.

Morgen, Ostermontag, scheint die Sonne noch bis über Mittag, nur dünnere Schleierwolken sind unterwegs. Am frühen Nachmittag verdichtet sich die Bewölkung, gegen Abend erreicht uns die Niederschlagszone einer Kaltfront aus Westen. Anfangs bläst der Föhn stark, mit Frontannäherung dreht der Wind auf West. Die Temperatur erreicht noch über 20°, fällt aber mit der Strömungsdrehung rasch ab.

Am Dienstag wechseln Sonne und Wolken rasch, auch einige leichtere Regenschauer sind zu erwarten. Die Temperatur steigt auf 12°.

Der Mittwoch bringt dichte Bewölkung und nur zeitweise Sonnenschein. Im Laufe des Nachmittags kommt der Föhn langsam wieder ins Spiel. Die Temperatur erreicht 17°.

Auch am Donnerstag bleibt das Wetter recht wechselhaft. Zeitweise scheint zwar die Sonne, dichte Bewölkung überwiegt aber. Auch einzelne Regenschauer sind möglich. Die Temperatur steigt auf 16°.

Den Märzrückblick gibt´s am Dienstag!

Das Wetter vor 50 Jahren:                  31. März 1974
Temperatur:                                            3,8° um 7 Uhr; 15,5° um 14 Uhr
Niederschlag:                                          keiner
Wetter:                                                    zeitweise sonnig
See:                                                         6,2°

Samstag, 30. März 2024

Starker Föhn, sehr warm ...

Gestern schien überwiegend die Sonne, hin und wieder gedämpft durch hohe Bewölkung. Zu Mittag kam der Föhn mäßig ins Tal durch, und blies dann zeitweise kräftig. Die Temperatur stieg auf 21,5°.

Jetzt in der Früh zieht bei 12,2° dünne, hohe Bewölkung durch.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 8°.
Der See hat 7,5°.

Heute scheint die Sonne überwiegend, immer wieder aber gedämpft durch eine Mischung aus dünner, hoher Bewölkung und Saharastaub. Der Föhn fällt recht stark aus, auf den Bergen wird´s stürmisch. Die Temperatur steigt auf 23°.
In der Nacht erfolgt die Umstellung auf Sommerzeit.

Morgen, Ostersonntag, bleibt es bei viel Sonnenschein und einigen hohen Wolken. Bei erneut kräftigem Föhn sind bis zu 23° möglich.

Am Ostermontag scheint die Sonne noch bis über Mittag, danach wird die Bewölkung rasch dichter. Am späten Nachmittag erreicht uns eine Kaltfront mit kräftigen Regenschauern. Anfangs bläst der Föhn noch stark, mit der Front dreht der Wind auf West, bleibt aber kräftig. Die Temperatur steigt noch auf rund 18°, fällt am Nachmittag aber rasch ab.

Der Dienstag bringt sehr wechselhaftes Wetter. Zeitweise scheint zwar die Sonne, immer wieder ziehen aber dichte Bewölkung und Regenschauer durch. Bei lebhaftem Wind erreicht die Temperatur um die 12°.

Am Mittwoch scheint zeitweise die Sonne, auch dichte Wolkenfelder sind unterwegs. Der kräftige Wind dreht langsam wieder auf Süd und sorgt für rund 18°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                    30. März 1974
Temperatur:                                              4,5° um 7 Uhr; 17,4° um 14 Uhr
Niederschlag:                                            keiner
Wetter:                                                      zeitweise sonnig bis 14°°
See:                                                           6,2°

Freitag, 29. März 2024

Sonnig und warm, starker Föhn ...

Gestern schien bis Mittag die Sonne, und die Temperatur stieg auf 15°. Der Nachmittag verlief bedeckt, nach 16 Uhr erreichte uns die Front mit starkem Wind und Regen. Da kühlte es innerhalb einer Stunde von 12,5° auf unter 5° ab. Rund um 20 Uhr hörte der Niederschlag auf.

Jetzt in der Früh liegt dichter Nebel im Tal, die Temperatur ist gerade ins Minus gerutscht.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 1,8°.
Der See hat 7,2°.

Über die Feiertage kommt jetzt eine von starkem Föhn geprägte Wetterlage auf uns zu. GeoSphere (früher ZAMG) hat eine Windwarnung auch für unser Gebiet ausgegeben. Bis Ostermontag sind im Tal starke bis stürmische Windböen bis zu 80 km/h zu erwarten, auf den Bergen können sie Orkanstärke erreichen.

Heute scheint überwiegend die Sonne, einige hohe Wolkenfelder ziehen aber durch. Am späteren Vormittag kommt der Föhn lebhaft ins Tal durch und wird im Laufe des Tages immer stärker. Die Temperatur steigt über 20°.

Morgen, Karsamstag, wechseln Sonne und Wolken rasch. Untertags kommt wieder kräftiger Föhn ins Spiel, und die Temperatur erreicht um die 24°.

Am Ostersonntag scheint die Sonne wieder überwiegend. Der Föhn bläst stark bis stürmisch, die Temperatur erreicht 24°.

Der Ostermontag bringt bis etwa Mittag noch Sonnenschein und starken Föhn. Die Temperatur steigt auf 18°. Am Nachmittag dreht die Strömung auf West, damit kommen dichte Bewölkung und nachfolgend auch Regenschauer herein. 

Am Dienstag ziehen dichte Bewölkung und immer wieder auch Regenschauer durch. Mit maximal 12° bleibt´s deutlich kühler.

Das Wetter vor 50 Jahren:                     29. März 1974
Temperatur:                                               3,2° um 7 Uhr; 18,2° um 14 Uhr
Niederschlag:                                             keiner
Wetter:                                                       durchgehend sonnig
See:                                                            6,8°

Donnerstag, 28. März 2024

Sonne, Wolken, Regen ...

Gestern schien bis über Mittag die Sonne, der Nachmittag verlief dann schon überwiegend bedeckt. Mit kräftigem Föhn stieg die Temperatur auf 16,5°.
In der Nacht regnete es zwischen 0 und 5 Uhr zeitweise kräftig. In dieser Zeit fiel die Temperatur von 10° auf 4,5° ab.

Jetzt in der Früh ist es aufgelockert bewölkt bei 4,6°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -0,3°.
Der See hat 7°.

Heute scheint bis über Mittag die Sonne zumindest zeitweise, und die Temperatur steigt auf 15°. Am Nachmittag zieht mit einer Front starke Bewölkung herein, ab 16 Uhr regnet es für ein paar Stunden immer wieder. Da kann es bis auf 800 m herunterschneien.

Morgen, Karfreitag, scheint zeitweise die Sonne, immer wieder ziehen auch Wolkenfelder durch. Im Laufe des Tages lebt der Föhn wieder kräftig auf, die Temperatur steigt auf gut 20°.

Am Karsamstag scheint überwiegend die Sonne, nur wenige Wolken sind unterwegs. Der Föhn bläst stark bis stürmisch und sorgt für bis zu 25°.

Der Ostersonntag verläuft recht sonnig. Bei nach wie vor starkem Föhn steigt die Temperatur auf 22°. Eventuelle Regenschauer am Abend beschränken sich auf das Waldviertel.

Am Ostermontag scheint die Sonne bei kräftigem Föhn bis etwa Mittag noch überwiegend. Im Laufe des Nachmittags dreht die Strömung auf West und bringt dichte Bewölkung und einige Schauer. Die Temperatur erreicht um die 18°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                    28. März 1974
Temperatur:                                              1,6° um 7 Uhr; 19,5° um 14 Uhr
Niederschlag:                                            keiner
Wetter:                                                      überwiegend sonnig
See:                                                           5,6°

Mittwoch, 27. März 2024

Sonne und Föhn, in der Nacht Regen ...

Gestern schien überwiegend die Sonne, immer wieder aber gedämpft durch hohe Bewölkung. Am Nachmittag kam der Föhn mit starken Böen ins Tal durch. Die Temperatur stieg auf 16°.

Jetzt in der Früh ist der Himmel klar bei 11,9°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es 3,1°.
Der See hat 7,2°.

Heute scheint die Sonne am Vormittag noch überwiegend, hohe Schleierwolken dämpfen den Schein aber meist. Am Nachmittag zieht zunehmend starke Bewölkung aus Süden herauf. Bei mäßigem Föhn steigt die Temperatur auf 19°.
In der ersten Nachthälfte erreicht uns eine Niederschlagszone mit mäßigem Regen, der bis in die frühen Morgenstunden immer wieder auftreten kann.

Morgen, Gründonnerstag, verzieht sich die Restbewölkung bald, und bis in den frühen Nachmittag scheint dann die Sonne. Gegen Abend überquert uns eine schwache Störung mit dichter Bewölkung und etwas Regen. Die Temperatur erreicht 16°.

Am Karfreitag scheint überwiegend die Sonne, dünne Schleierwolken sind aber auch unterwegs. Mit auflebendem Föhn steigt die Temperatur über 20° hinaus.

Der Karsamstag bringt viel Sonnenschein, kräftigen Föhn und um die 25°.

Am Ostersonntag scheint bis in den Nachmittag die Sonne, starker Föhn sorgt für rund 24°. Gegen Abend dreht die Strömung voraussichtlich auf West, und dichte Wolken mit gewittrigen Schauern ziehen herein.

Das Wetter vor 50 Jahren:                  27. März 1974
Temperatur:                                            2,2° um 7 Uhr; 18,3° um 14 Uhr
Niederschlag:                                          4,3 mm
Wetter:                                                    sonnig bis 16°°, Gewitter von 17°° bis 18°°
See:                                                         5,4°

Dienstag, 26. März 2024

Sonnig, föhnig, warm ...

Gestern verlief der Vormittag überwiegend bedeckt, auch einzelne leichte Schauer zogen noch durch. Am Nachmittag schien dann zunehmend die Sonne. Die Temperatur stieg auf gut 9°.

Jetzt in der Früh ist der Himmel klar bei -3,5°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -0,8°.
Der See hat 7,0°.

Heute scheint überwiegend die Sonne, zeitweise durch hohe, dünne Bewölkung gedämpft. Mit lebhaftem Föhn steigt die Temperatur auf 18°.

Morgen, Mittwoch, scheint die Sonne am Vormittag noch recht häufig, am Nachmittag zieht immer dichtere Bewölkung aus Süden herauf. Der Föhn bläst stark, die Temperatur erreicht 19°.
In der ersten Nachthälfte fällt zumindest zeitweise Regen.

Am Donnerstag überwiegt am Vormittag noch starke Bewölkung, der Nachmittag verläuft dann zunehmend sonnig. Die Temperatur steigt auf 16°.

Der Karfreitag bringt viel Sonnenschein und mit mäßigem Föhn bis zu 23°.

Am Karsamstag scheint durchgehend die Sonne bei maximal 24°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                 26. März 1974
Temperatur:                                           4,1° um 7 Uhr; 18,4° um 14 Uhr
Niederschlag:                                         keiner
Wetter:                                                   überwiegend sonnig
See:                                                        5,2°

Montag, 25. März 2024

Heute noch kühl, ab morgen föhnig warm ...

Gestern herrschte richtiges Aprilwetter. Neben zeitweisem Sonnenschein zogen immer wieder Regen- und Schneeschauer durch, manchmal hatten wir beides gleichzeitig. Die Temperatur stieg kurzfristig auf 6°.
Zwischen Mitternacht und 4 Uhr regnete es mehr oder weniger durchgehend, aber nur leicht.

Jetzt in der Früh ist der Himmel bedeckt bei 2,5°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -3,9°.
Der See hat 7,2°.

Heute bleibt es noch bis etwa Mittag weitgehend bewölkt, auch einzelne Schauer sind noch möglich. Der Nachmittag sollte trocken und zunehmend sonnig verlaufen. Die Temperatur steigt auf 9°.

Morgen, Dienstag, scheint überwiegend die Sonne, nur zeitweise durch hohe Bewölkung gedämpft. Nach leichtem Morgenfrost erreicht die Temperatur mit aufkommendem Föhn bis zu 18°.

Am Mittwoch zeigt sich die Sonne vor allem am Vormittag. Mit kräftigem Föhn ziehen immer dichtere Wolken aus Süden herauf. Die Temperatur nähert sich der 20°-Marke.
Am Abend sind erste Regenschauer möglich.

Der Gründonnerstag startet mit dichter Bewölkung und einzelnen Schauern. Tagsüber setzt sich zunehmend die Sonne durch, und die Temperatur steigt auf 17°.

Am Karfreitag scheint überwiegend die Sonne, nur wenige Wolken sind unterwegs. Bei leicht föhnigen Verhältnissen erreicht die Temperatur 22°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                  25. März 1974
Temperatur:                                            5,3° um 7 Uhr; 15,9° um 14 Uhr
Niederschlag:                                          keiner
Wetter:                                                    sonnig bis 14 Uhr
See:                                                         5,0°

Sonntag, 24. März 2024

Wechselhaft, windig, kühl ...

Gestern schien am Vormittag noch die Sonne, und die Temperatur stieg auf 19° um 12 Uhr. Kurz danach zog es mit starken Windböen zu, und die Temperatur fiel bis 13 Uhr um 10° ab. Ab 14 Uhr regnete es bis in den Abend zeitweise mäßig.
Die Nacht verlief trocken.

Jetzt in der Früh ist der Himmel bedeckt bei 3,6°.
Auf den Bergen (1400 m) hat es -4,2°.
Der See hat 7,4°.

Heute überwiegt starke Bewölkung, hin und wieder zeigt sich aber auch die Sonne. Ab dem Vormittag ziehen mit lebhaftem Wind einige Schauer durch, da können auch Schneeflocken und Graupel dabei sein. Die Temperatur steigt auf 5°.

Morgen, Montag, bleibt es bis Mittag noch sehr wechselhaft mit vielen Wolken, einzelnen Schauern und ein wenig Sonne zwischendurch. Die Schneefallgrenze schwankt zwischen 500 und 1000 m. Im Laufe des Nachmittags lockert die Bewölkung rasch auf. Die Temperatur erreicht 8°.

Am Dienstag scheint überwiegend die Sonne, zeitweise gedämpft durch hohe Wolken. Voraussichtlich kommt bei uns der Föhn durch und treibt die Temperatur auf 17°.

Der Mittwoch bringt viel Sonnenschein und einige Wolken. Bei föhnigen Verhältnissen sind bis zu 20° möglich. Gegen Abend sorgt eine Störung aus West für dichte Bewölkung und vielleicht auch einige Schauer.

Am Donnerstag verzieht sich die Restbewölkung noch am Vormittag, danach scheint überwiegend die Sonne. Die Temperatur steigt auf 15°.

Das Wetter vor 50 Jahren:                      24. März 1974
Temperatur:                                                2,6° um 7 Uhr; 15,6° um 14 Uhr
Niederschlag:                                              keiner
Wetter:                                                        überwiegend sonnig
See:                                                             5,0°